Über WaveReX

30 Jahre später

Erlebe die M1 neu!

WaveReX - The Waveform Refill EXpansion ist DIE Erweiterung für den Korg M1*, genauer genommen eine Emulation der PCM-Karten.

Es ist keine passive Speicherkarte sondern hat eine moderne ARM MCU an Board. WaveReX funktioniert auch auf der M3R.

Die M1 wird dieses Jahr 30 Jahre alt - ein Grund mehr, den Klassiker neu aufzuwerten und für die nächsten Jahre fit zu machen.

Die WaveReX Erweiterung erfordert keinen Umbau am Synthesizer, hat die gleiche Form wie die eigenen PCM-Karten und kann ganz einfach in den ROM-Schacht der M1 gesteckt werden. Für eigene Samples stehen insgesamt 512 kByte zur Verfügung, genau so wie bei den Original-Karten. 

WaveReX bietet 512 kB für eigene Samples mit 8,4 Sekunden Gesamtsamplezeit.

Mit dem Software-Editor (zur Zeit nur WIN) können am PC eigene PCM-Karten erstellt, kopiert und via USB in den M1 geladen werden. Die Samples der selbsterstellten Karte können anschließend als Wellenform für eigene Sounds und Patches benutzt werden.

Du denkst 512 kByte sind zu wenig? Durch die reduzierte Sampleauflösung von 32,150 kHz hast Du mehr Platz als Du denkst! Single Cycles (DWGS) z.B. benötigen nur wenige kbyte. Korg hat auf seinen Karten weit über 100 Samples untergebracht!

WaveReX eröffnet direkten Zugang zur Soundsynthese des Korg M1. Kein Mod, kein Hack! Es stehen alle Möglichkeiten zur Verfügung, die der Hersteller auch hatte.

Mit WaveReX ist das Workstation-Konzept endlich rund! Dein M1 wird zum Sampler, zum Keyboard, zum Drummer und Du bestimmst den Sound.

* WaveReX ist kein offizielles Produkt von Korg. WaveRex steht in keiner Verbindung mit Korg.
Zur Verfügung stehen alle Sounds/ Wellenformen folgender Geräte:

• DSS-1 / DSM-1 DWGS
• DW-8000 DWGS
• MS-2000 DWGS
• alle Sounds der T-Serie

Aktueller Status:
Der Prototyp läuft bereits stabil. Verbesserungen des Prototypen werden in den ersten RC (Release Candidate) einfließen.

Es wurden zunächst zehn RC produziert und geliefert. Diese werden derzeit programmiert und für die Beta-Phase startklar gemacht. Die Gehäuse fehlen leider noch; wir arbeiten aber daran!

Die Verteilung der RC-1 Karten ist für Ende des 2. QT 2018 geplant. Die Beta-Phase dauert ca. 2 Monate. Danach sollen die finalen Karten in einer Auflage von 100 Stück produziert werden.

Der Endpreis für die WaveRex-Karte beträgt ca. 199 € (zzgl. MwSt.).

Im Preis enthalten sind:
  • die Hardware (WaveReX-Karte) im Kunststoffgehäuse
  • die Software (WIN*) zum Erstellen und Laden von eigenen Karten
  • ein Aufkleber „powered by WaveReX
* Eine Version für Mac OSX ist in Planung!
WaveReX Card
WAVESTATION WIRD UNTERSTÜTZT!

Nach etlichen Test können wir bestätigen, dass die Wavestation die WaveReX Karte unterstützt! Sie funktioniert ohne Einschränkungen.

Was bedeutet das? Dein Wunsch wird somit wahr: Erstelle eigene Samples (oder lade Samples z.B. vom OBX oder Prophet) und erstelle völlig neue Sounds.

WaveReX - Waveform Refill eXpansion für Korg M1 - Demo

Espen Kraft reviews the WaveReX Card in the Korg Wavestation

WaveReX Card im M1
Besuche uns auf FaceBook und werde Fan. Dort findest Du aktuelles zur WaveReX-Karte und bist immer auf dem Laufenden.

Join us on FaceBook!

Umfrage

Deine WaveReX für?

Wofür wirst Du die WaveReX nutzen? Wir möchten es etwas genauer wissen: Für welches Model wirst Du die WaveReX einsetzen? Je nach Umfrageergebnisse können wir die Möglichkleiten der Karte erweitern. So wäre es theoretisch möglich weitere Synthesizer oder Drummaschinen einzubinden. Denkbar wäre u.a. Korg Wavestation, S3, P3, O3 (Symphony), die AI2-Synthese-Modelle oder andere Synthesizer/Rompler von anderen Firmen.

Die Umfrage erstellen wir direkt auf unserer WaveReX FaceBook-Seite und pflegen die Werte hier ein!
Korg M148%
Korg M3R1%
Korg T-Serie19%
Korg S3/O3/P34%
Korg Wavestation29%
WaveReX the Waveform Refill eXpansion
WaveReX® - The Waveform Refill eXpansion for KORG M1, M1R, M3R, Wavestation, Wavestation A/D and T-series
© 2020, WaveReX

Join WaveRex!

Join us on Instagram!

Search